Die Gemeinschaftsschule ist eine Schulform, die alle Abschlüsse ermöglicht: den Hauptschulabschluss, den mittleren Abschluss und auch das Abitur in 9 Jahren. Eine eigene Oberstufe ab dem Schuljahr 2018/19 ist eingerichtet.

Englisch ist 1. Fremdsprache, Französisch wird als Sprachkurs ab Klasse 5 und als 2. Fremdsprache wahlweise ab dem 7. Schuljahr angeboten.

Mit dem Motto „Lernen mit Herz, Hand und Verstand” wollen wir eine individuelle Förderung und mehr Flexibilität und Chancengerechtigkeit auf dem Weg zu den einzelnen Abschlüssen erreichen.

In unserer Freiwilligen Ganztagsschule bieten wir eine verlässliche Nachmittagsbetreuung mit gemeinsamem Mittagessen und pädagogischem Fachpersonal für die Hausaufgabenbetreuung und die Freizeitaktivitäten an (bis 15 Uhr oder sogar bis 17 Uhr).

Wie in jedem Schuljahr bieten wir auch wieder eine Ganztagsklasse an. Sie wird von 7.50 Uhr bis 16.00 Uhr von Lehrkräften unserer Schule geführt und betreut. Wichtig dabei zu wissen: Die Anmeldung ist verbindlich für 2 Jahre. Ein Wechsel in die Halbtagsklasse ist in der Regel nicht möglich.

Am Vormittag werden 5 Stunden unterrichtet. Nach der Mittagspause wird die Zeit für Unterricht, Hausaufgaben, Projektarbeit und Sport genutzt. In den Ganztagsklassen tragen die Eltern lediglich die Kosten für ein warmes Mittagessen.

Für alle Schülerinnen und Schüler werden wir wieder vielfältige Bewegungsangebote einrichten. Unsere neue Sporthalle und weitere Einrichtungen wie Fitness-Studio und Tanz-Studio stehen hierzu zur Verfügung.

Bei der Anmeldung für die kommende Klasse 5 bitte das Original-Halbjahreszeugnis der Grundschule mit Entwicklungsbericht, den Impfnachweis gegen Masern sowie eine Geburtsurkunde vorlegen.