Gebundener Ganztag und freiwillige Ganztagsklassen

Gebundener Ganztag

Wir unterrichten Schüler in Ganztagsklassen, wenn Eltern dies wünschen

1. Zielsetzung
Die gesellschaftliche Entwicklung hat die Lebenswelt der Kinder verändert. Das zeigt sich insbesondere in der Veränderung der Familienstruktur.
Auch setzen viele Eltern nicht einseitig auf Familie oder Beruf, sondern wünschen sich die Vereinbarkeit beider Lebensbereiche.
Die veränderte gesellschaftliche Realität macht in verstärktem Maße die Einrichtung von Ganztagsangeboten im Schulbereich erforderlich. Hierdurch sollen die Eltern in die Lage versetzt werden, ihre Kinder in einem verlässlichen zeitlichen Rahmen ganztägig in der Schule in guten Händen zu wissen. Dies gilt, abgesehen von 26 Schließtagen, auch für ein ganztägiges Bildungs- und Betreuungsangebot während der Schulferien. Mit diesen Angeboten ist es Eltern möglich, ihre familiären und beruflichen Pflichten besser miteinander zu verbinden.
Das Zusammenspiel von Bildung, Erziehung und Betreuung am Lern- und Lebensort Schule bietet darüber hinaus zusätzliche pädagogische Chancen für die Förderung von Schülern und Schülerinnen. Bestandteile des Angebotes sind unter anderem eine warme Mittagsverpflegung, die Hausaufgabenbetreuung sowie sportliche, musische und soziale Aktivitäten. Seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 steht uns ein neues Ganztagsschulgebäude zur Verfügung.

 

Die Ganztagsklasse

wird täglich – außer freitags – auch am Nachmittag bis 16:00 Uhr in der Schule kostenlos betreut und unterrichtet.

Nach fünf Stunden Unterricht am Vormittag wird ein warmes Mittagessen gereicht, anschließend ist betreute Freizeit und danach Hausaufgabenzeit unter Aufsicht und Hilfe von Lehrern und Erziehern.

Tagesablauf in der GTS:

Betreuung täglich von 07:50 Uhr bis 16:00 Uhr

07:50 Uhr bis 12:20 Uhr Unterricht

12:20 Uhr bis 12:45 Uhr Mittagessen
12:45 Uhr bis 13:15  Uhr Freizeit unter Aufsicht von Erziehern
13:15 Uhr bis 14:15 Hausaufgabenzeit mit Lehrern und Erziehern
14:15 Uhr bis 14:30 Uhr Pause
14:30 Uhr bis 16:00 Uhr an zwei Tagen Unterricht und an zwei Tagen Projektarbeit
Freitags endet der Unterricht auch für die Ganztagsklasse um 13:05 Uhr! Der Nachmittag bleibt frei.

Freiwillige Ganztagsschule (AWO)

Wir betreuen die Kinder am Nachmittag in der “Freiwilligen Ganztagsschule”!
Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht in den Ganztagsklassen sind, können die Freiwillige Ganztagsschule besuchen. Darüber hinaus können Kinder der Ganztagsklassen auch täglich von 16-17 Uhr und am freien Mittwochnachmittag betreut werden.

1. Zielsetzung
Die Zielsetzung entspricht weitgehend der Zielsetzung der Ganztagsschule. Freiwillige Ganztagsschule bedeutet für Schülerinnen und Schüler, dass sie die Wahl zwischen zwei Angeboten haben:

1. Kurzes Angebot bis 15 Uhr     –    30 € pro Monat
2. Langes Angebot bis 17 Uhr    –    60 € pro Monat

Es kann eine Übernahme der Kosten beim Jugendamt beantragt werden.

Tagesablauf in der FGTS:

13:05 Uhr bis 13:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr bis 13:45 Uhr Freizeit unter Aufsicht von pädagogischen Fachkräften der AWO
13:45 Uhr bis 14:45 Uhr Hausaufgabenzeit mit Unterstützung durch
Lehrer und Erzieher der AWO
ab 14:45 bzw. 15 Uhr  Die Schüler der kurzen Gruppe gehen nach Hause
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Freizeit und Projekte unter Aufsicht von pädagogischen Fachkräften

(Unsere aktuellen Projekte)

Kontakt
Leiter der FGTS:            Vladimir Pankratov
zu erreichen unter:         06841-9729323

Montag bis Freitag von 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr